Kirchengebäude

Architekt: Heinz Rall

Die Christuskirche wurde am 22.September 1963 eingeweiht.

Der fünfeckige Grundriss des Kirchengebäudes schließt die Gemeinde zu einer Gemeinschaft zusammen. Im nördlichen Winkel, auf den die im Halbrund aufgestellten Stühle ausgerichtet sind, stehen Taufbecken, Abendmahlstisch und Kanzel. Der Raum ist nach oben durch eine frei tragende Dachkonstruktion abgeschlossen; sie wirkt wie ein ausgespanntes Zeltdach.

Das Zelt besteht aus zwei aneinander gelehnten Dreiecksflächen. Beide reichen im osten und im Westen bis fast auf den Boden.  

Die Stirnwand ist im Rauminnern abgerundet. Sie erhebt sich senkrecht nach oben. Die Holzverkleidung der Decke hat ihren Fluchtpunkt in der Mitte der Stirnwand. Ein Fensterfries zwischen Wand und Decke lenkt den Blick "ins Unendliche".

 

Zum 50. Jubiläum der Kirche haben wir 2013 eine Broschüre mit der Beschreibung der Kirche und zahlreichen Fotos herausgebracht. Sie kann beim Pfarramt bestellt und durch Überweisung von 4 EURO erworben werden.

In 2018/2019 erfolgte der Umbau des Untergeschosses der Kirche wegen des Abrisses des Kindergarten- und Gemeindesaal-Gebäudes, siehe  Pressemitteilung  (bitte anklicken zum Download im PDF-Format).

 

Evang. Pfarramt, Neuffenstr. 16, 73734 Esslingen, Tel. 0711 / 38 12 41

pfarramt.esslingen.zollbergdontospamme@gowaway.elkw.de

IBAN: DE14 6115 0020 0000 9619 29  (KSK Esslingen)

Pressemitteilung zum Umbau der Kirche 2018/2019

Bitte anklicken zur Pressemitteilung im PDF-Format